Tischtennisclub Rödinghausen

Der Tischtennisclub Rödinghausen wurde 1978 durch eine kleine Gruppe Tischtennisbegeisterter aus Rödinghausen und der näheren Umgebung gegründet – zunächst als reiner Tischtennisverein. Durch die unermüdliche Aufbauarbeit vieler Ehrenamtlicher, fand der Tischtennisclub seinen Platz in der Rödinghauser Sportwelt, wurde dort etabliert und ist heutzutage nicht mehr wegzudenken.
Sportliche Erfolge und stetiger Mitgliederzuwachs haben den TTC Rödinghausen zu einem der seit Jahren führenden Verein im Tischtenniskreis Herford werden lassen. Durch Erfolge im Jugend-, Herren- und Damenbereich hat der TTC Rödinghausen auch im Tischtennisbezirk Ostwestfalen auf sich aufmerksam gemacht und sich Anerkennung verschafft. Gerade auch die Damenmannschaft – Aushängeschild des TTC Rödinghausen – repräsentiert mit ihren herausragenden Leistungen den TTC Rödinghausen schon lange eindrucksvoll im Gebiet des Westdeutschen Tischtennis Verbandes.
Einmal jährlich tritt der TTC Rödinghausen überregional in den Blickpunkt des Tischtennissports. Das professionell ausgerichtete Widufix-Wiehengebirgs-Pokalturnier, mit seinen umfassenden Spielklassen, lockt jedes Jahr begeisterte Tischtennissportler an die Tische des TTC Rödinghausen.
Früh erkannten die Verantwortlichen des TTC Rödinghausen, das nur eine gezielte Jugendarbeit Basis eines erfolgreichen Vereins sein kann. Daher wird neben leistungsorientierter Jugendarbeit, viel Wert auf den Aspekt des Breitensports gelegt. Dazu setzt der TTC Rödinghausen lizenzierte Trainer ein, aber auch Übungsleiter aus den eigenen Reihen, die bestens mit dem TTC vertraut sind. Um den Breitensport weiter zu fördern, hat der TTC Rödinghausen neben seinem Sportangebot für Tischtennisstarter, bereits seit Jahren auch professionell geführte Sportgruppen für Kinder im Alter von 3 bis 12 Jahren ins Leben gerufen. Hier wird den Kindern spielerisch der Spaß am Sport vermittelt.
Daneben engagiert sich der TTC Rödinghausen im Schulsport und bietet in den Grundschulen der Gemeinde Rödinghausen Sport-AG’s an für tischtennisinteressierte Grundschüler.



Aktuelles

05.05.2016 - Mit drei klaren Siegen in die NRW-Liga

TISCHTENNIS: TTCR-Nachwuchs gelingt Aufstieg über die Relegationsrunde

Rödinghausen (tni). Die erste Jungenmannschaft hat doch noch den Aufstieg in die NRW-Liga geschafft. In der Aufstiegsrelegation setzte sich das Team vom Wiehen überlegen gegen die Konkurrenz aus Lippstadt, Castrop-Rauxel und Bad Honnef durch und schlägt als Gruppensieger nun in der kommenden Saison in der höchsten Nachwuchsklasse auf.

29.04.2016 - TTCR-Nachwuchs will zweite Aufstiegschance nutzen

TISCHTENNIS: Aufstiegsspiele zur Jungen NRW-Liga in Rödinghausen

Rödinghausen (tni). In der abgelaufenen Spielzeit der Jungen Bezirksliga hatte die erste Jungenmannschaft des TTC Rödinghausen den direkten Aufstieg in die NRW-Liga knapp verpasst, nun hat das Team vom Wiehen doch noch die Chance auf den Sprung in die höchste Nachwuchsklasse. In der ersten Relegationsrunde trifft der TTCR am Samstag eigener Halle auf Lippstadt, Bad Honnef und Bottrop.

29.04.2016 - TTCR II schafft den Klassenerhalt

TISCHTENNIS: Trotz 6:9 Niederlage weiter in der Bezirksklasse

Rödinghausen (tni). Die zweite Herrenmannschaft des TTC Rödinghausen spielt auch in der kommenden Saison in der Tischtennis Bezirksklasse. Das Team verlor zwar am 22. Spieltag mit 6:9 beim Tabellenvierten SV Bavenhausen, schaffte dank der Patzer der Konkurrenz mit Platz neun aber dennoch den direkten Klassenerhalt.

29.04.2016 - Vizemeisterschaft doch noch verspielt

TISCHTENNIS: 8:8 Unentschieden in Detmold

Rödinghausen (tni). Fast die gesamte Saison stand die erste Mannschaft auf dem zweiten Platz in der Tischtennis Landesliga, am letzten Spieltag der Saison hat das Team diesen dann aber doch noch verspielt. Bei der TTS Detmold kamen die Rödinghauser nicht über ein 8:8 Unentschieden hinaus und rutschten so auf den dritten Platz ab.


Sponsoren